Grundsteuer Reform 2022: "Was man wissen muss" - in Bargteheide

Die BürgerStiftung informiert mit „Die Grundsteuer-Reform – was man wissen muss“ über die Pflichten der Immobilieninhaber und welche Möglichkeiten sie für ihre Meldung haben.

Sönke Wehnsen und Dr. Michael Eckstein

Die BürgerStiftung informiert mit „Die Grundsteuer-Reform – was man wissen muss“ über die Pflichten der Immobilieninhaber und welche Möglichkeiten sie für ihre Meldung haben.

Referent des Vortrags ist Sönke Wehnsen, Steuerberater in Bargteheide. Er wird die gesetzlichen Anforderungen und die Konsequenzen der Reform vorstellen, von der Datenermittlung bis zur Meldung an das Finanzamt und die Wahlmöglichkeiten der Steuerpflichtigen erläutern, wie sie der Meldepflicht korrekt und fristgerecht nachkommen können.

„Die Grundsteuer-Reform – was man wissen muss“ findet am am 27.10.2022, 18.00 Uhr im Hilfszentrum, Alter Sportplatz 8, 22941 Bargteheide statt.

Für die Teilnahme gelten die allgemeinen Sicherheitsregeln in Corona-Zeiten. Die Teilnahme ist nach bestätigter Anmeldung kostenfrei, Spenden sind erbeten.

Eine bestätigte Anmeldung ist erforderlich. Anmeldungen bis 25.10.2022, 12 Uhr über die Website der Bürgerstiftung